Infostände Pro – Zentralklinik

Slider_NEINzumStillstand

In den kommenden Wochen wird es Infostände Pro – Zentralklinikum auf dem Neuen Markt geben. Dort können wir Präsenz zeigen und mit den Bürgern ins Gespräch kommen, um auf die Vorteile einer zentral-medizinischen Versorgung in Ostfriesland hinweisen.

20.05.2017, 8 – 12 Uhr Wochenmarkt, Neuer Markt Emden

03.06.2017, 8 – 12 Uhr Wochenmarkt, Neuer Markt Emden

09.06.2017, 8 – 12 Uhr Wochenmarkt, Neuer Markt Emden

10.06.2017, 8 – 12 Uhr Wochenmarkt, Neuer Markt Emden

Am 11.06.2017 geht es zur Abstimmung

Hier geht es zum Faktencheck PRO ZENTRALKLINIK

Mitgliederversammlung

Am 25. März haben wir uns im Falkenhorst zur Mitgliederversammlung und Delegiertenwahl getroffen. Der Bundestagsabgeordnete Johann Saathoff war freundlicherweise unserer Einladung gefolgt, um über seine politische Arbeit in Berlin zu berichten. Unser Vorsitzende Christian Röben begrüßte zum Auftakt alle Anwesenden, vor allem die zahlreichen  Neumitglieder .

DSCF7417

Johann Saathoff berichtete zur Einführung von seiner politischen Arbeit im Bundestag. In einer lebhaften Diskussion wurden die Herausforderungen und Möglichkeiten für regenerative Energien aus Emder Sicht ebenso diskutiert, wie die Frage nach Wegen zu mehr sozialer Gerechtigkeit. Saathoff bereicherte die Diskussionen mit detailliertem Fachwissen und klaren Analysen. Zum Abschluss gab Johann einen Ausblick auf die kommenden Wahlkämpfe auf Bundes- und Landesebene. Der Ortsverein sicherte ihrem Bundestagskandidaten für die kommende Wahl die volle Unterstützung zu.

DSCF7416

Christian informierte die Runde über die jüngste positive Mitgliederentwicklung des SPD-Ortsvereins. „Es ist spürbar, dass sich viele Menschen bedingt durch die aktuellen Entwicklungen wieder stärker mit Demokratie und sozialer Gerechtigkeit beschäftigen. Sie möchten sich aktiv für ihre Überzeugungen einsetzen. Ich bin sehr froh darüber, dass es deshalb offensichtlich besonders viele junge Menschen zur SPD führt.“, so der Vorsitzende.

DSCF7418

Mit Blick auf die anstehenden Landtagswahlen wurden Delegierte zur Wahl des SPD-Landtagskandidaten gewählt. In der anschließenden Diskussion brachten die Mitglieder des Ortsvereins ihre Unterstützung für den Emder Kandidaten Matthias Arends zum Ausdruck. „Mit Matthias, als Mitarbeiter der Emder Werft- und Dockbetriebe, haben wir die Möglichkeit jemanden von der Werkbank in den Landtag zu schicken. Der weiß dann genau, wo in der Region der Schuh drückt.“, so ein Genosse. Trotz der klaren Aussage herrschte Einigkeit darüber, dass sich auch jeder andere nominierte SPD-Kandidat auf die volle Unterstützung des Ortsvereins verlassen könne.

MV-Foto2017

SPD – Ortsverein Mitte pro Skatepark

Der SPD-Ortsverein Mitte Constantia spricht sich für den Bau einer Skateranlage im Bereich der Bahnhofsbrücke aus. Der Ortsverein ist seit Jahren bestrebt, die öffentlichen Spiel- und Sportangebote für Kinder und Jugendliche im Bereich der Stadtmitte und Constantia zu verbessern. Der Bau eines Skaterparks ist ein erster wichtiger Schritt dabei, das Angebot öffentlicher Sport- und Begegnungsstätten zu erweitern. „Wenn wir es schaffen wollen, junge Menschen aus dem Haus zu locken, dann müssen wir ihnen auch attraktive Orte für Sport und Begegnung bereitstellen.“, so der Vorsitzende des Ortsvereins Christian Röben. Auch aus diesem Grund hat der Ortsverein in den vergangenen Jahren mehrfach Kinderfeste auf dem Stephansplatz veranstaltet. Ein vielfältiges Sportangebot trägt zu höherer Lebensqualität in unserer Stadt bei. Außerdem erfüllt der Sport wichtige soziale Funktionen bei der Förderung von Kindern und Jugendlichen und bei der Einbindung von jungen Menschen mit Migrationshintergrund. Die Kosten von über 150.000 Euro sind eine Herausforderung, die jedoch aus Sicht des Ortsvereins zu bewältigen sind. In diesem Zusammenhang zeigt der Vorstand wenig Verständnis dafür, dass eine Förderung bereits im Vorfeld ausgeschlossen wird. So könnte auch ohne einen Verein zum Beispiel eine Förderung über die Regionalstiftung Niedersächsischer Sparkassen oder dem Deutschen Giroverband in Erwägung gezogen werden. Immerhin ist die Sparkassen-Finanzgruppe nach eigenen Angaben Deutschlands größter nicht staatlicher Sportförderer. Auch weitere Fördermöglichkeiten sollten überprüft werden. Gerade jungen Menschen sollte deutlich gemacht werden, dass in der Kommunalpolitik vieles möglich ist, wenn sich Bürger einbringen und an einem Strang ziehen. Auf der nächsten Versammlung des Ortsvereins wird der Vorstand erneut für das Projekt der Skater werben.

 

Für die Zukunft Emdens

Herzlich willkommen auf dem Internetangebot des SPD-Ortsvereins Mitte – Constantia. Hier findet Ihr alle wichtigen Informationen über uns und über unsere Anliegen.

Unsere aktuellen Themen:

  • Nachhaltige Neugestaltung der Innenstadt vom Apollo bis zum Neuen Markt
  • Bezahlbarer Wohnraum für alle Emder
  • Schaffung von Sport- und Freizeitangeboten in der Innenstadt
  • Wirtschaftliche Stärkung der Innenstadt durch Tourismusförderung